Donnerstag, 14 Dez 2017
 
 

Navigationspfad

Start Zimmererarbeiten Hausbau


Holzhausbau


Argumente für Holz

Für Holz - den nachwachsenden Rohstoff mit vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten sprechen drei Hauptargumente:

  • die umweltfreundliche Produktion im Wald,
  • die ökonomischen und ökologischen Vorzüge des Bauens mit Holz,
  • die hervorragenden technologischen und ästhetischen Werkstoffqualitäten.

Die Ökologie

  • Holz wächst nach.
  • Holzbau spart Energie.
  • Holzhäuser sind umweltfreundlich.
  • Holz und Holzbau haben hervorragende Ökobilanzen.

Die Bauphysik

  • Wärmeschutz, Feuchteschutz, Luftdichtheit.
  • Schallschutz und Brandschutz.

Die Wohnqualität

  • angenemes Wohnklima und Wohnatmosphäre.
  • Das Holzhaus fördert das Wohlbefinden der Bewohner.


Die Wege zum Holzhaus in kurzer Zeit:

  • Fachwerkbau
  • Holzskelettbau
  • Holzrahmenbau, Holztafelbau
  • Blockbau, Holz-Massivbau


Der Werterhalt

  • Holzschutz: Konstruktiv immer – chemisch nur wenn erforderlich.


Die Lebensdauer

  • Hohes Alter, sichere Zukunft


Die Möglichkeiten zum Recycling

  • Stofflich
  • Thermisch
  • Biologisch


Holz gehört zum natürlichen Kreislauf und ist nachhaltig.

  • Nachwachsender Rohstoff
  • Nachhaltige Verwendung